Scroll to top

artViper und ÖKOport gewinnen!

Die Lösung für alle Immobilienfragen: artViper und ÖKOport gewinnen German Innovation Award 2021 für den Wohnfächer-Karlsruhe.de

Weiden in der Oberpfalz/Stuttgart, Mai 2021. Ein Immobilienkauf erfordert großes Organisationstalent: Dokumente müssen besorgt und weitergeleitet werden, Termine mit der Bank abgesprochen, Kredite und Fördergelder beantragt, Maler, Klempner und Elektriker gefunden und beauftragt werden. Nicht selten gerät der Laie dabei an seine organisatorischen Grenzen. Oder auch nicht. Für das Immo-Portal “Wohnfächer-Karlsruhe.de” der Volksbank Karlsruhe eG. haben die artViper Marketingagentur aus Weiden in der Oberpfalz und die ÖKOport GmbH aus Stuttgart aktuell den German Innovation Award 2021 erhalten. Die Auszeichnung würdigt die Online-Innovation eines Portals, das alle Aspekte rund um das Thema Immobilienkauf und /oder Neubau auf einer Plattform nutzerfreundlich vereint und dabei die Kundenreisen digital abbildet.

Erklärtes Ziel des German Innovation Award 2021

ist die branchenübergreifende Würdigung von Produkten oder Lösungen, die dem Nutzer einen deutlichen Mehrwert gegenüber den bereits vorhandenen Angeboten bieten. Dabei geht es weniger darum, das sprichwörtliche Rad neu zu erfinden, sondern vielmehr um kreative Details, um gute Ideen, die in ihrer Umsetzung gleichwohl nicht selten Großartiges bewirken. Vergeben wird der Germann Innovation Award 2021 vom Rat für Formgebung – und zwar in den beiden Wettbewerbsklassen “Excellence in Business to Business” sowie “Excellence in Business to Consumer”. artViper und ÖKOport entschieden in der B2C-Klasse in der Kategorie E-Business mit dem “Wohnfächer-Karlsruhe.de” den Wettbewerb für sich.

Ein Portal für alle Facetten des Immobilienkaufs – intuitiv und interaktiv nutzbar

“Die Aufgabe bestand im Kern darin, nicht nur alle wesentlichen Themenbereiche, die beim Immobilienkauf/-bau eine Rolle spielen, auf einer Plattform zu bündeln, sondern vielmehr, das Format so anzulegen, dass es von jedem Besucher intuitiv und aktiv bedient werden kann,” erklärt artViper-Geschäftsführerin Laila Sonntag. Die artViper Marketingagentur erarbeitete das Portal im Schulterschluss mit der ÖKOport GmbH aus Stuttgart, die sich besonders auf eine regionale und maßgeschneiderte Plattform-Ökonomie für die Sparkassen sowie Volks- und Raiffeisenbanken spezialisiert hat. So entstand ein modulartiges aufgebautes Portal, das fundierte Informationen zu einzelnen Sachgebieten ebenso anbietet wie konkrete Hilfestellungen gibt. Ein Fächer eben. Der persönliche Account, über den die privaten Dokumente verwaltet, Termine mit Dienstleistern koordiniert, Rechnungen bezahlt werden können, komplettiert die Online-Innovation, die deutlich mehr bietet, als dies aus Sicht einer finanzierenden Bank notwendig gewesen wäre. Es ging um die konsequente Kundenorientierung und darum mehr zu tun, als man es von einem Kreditinstitut erwartet.

Eine Online-Innovation mit beträchtlichem Marktpotenzial und German Innovation Award 2021 Gewinner

Der mit dem German Innovation Award 2021 ausgezeichnete “Wohnfächer-Karlsruhe.de” richtet sich aktuell bevorzugt an Immobilien-Interessenten aus der Region Karlsruhe. Die regionale Begrenzung ergibt sich zwangsläufig, weil das Portal mit dem Themenkomplex “Immobilien in der Region finden” startet – und auch die Dienstleister idealerweise aus der Region kommen sollten. Gleichwohl verfügt die Online-Innovation über ein beträchtliches Marktpotenzial – lassen sich doch nach ihrem Vorbild weitere “Fächer” auch an anderen Standorten installieren. ÖKOport-Geschäftsführer Kai Fürderer sieht vielfältige Optionen für kundenfokussierte und innovative Banken: “Durch die regionale, maßgeschneiderte Internetpräsenz erzielen sie mehr Relevanz bei vorhandenen Kunden, aber auch bei potentiellen Interessenten, die noch keine Kunden sind.”

Der “Wohnfächer-Karlsruhe.de” ist ein interaktives Portal. artViper-Geschäftsführerin Laila Sonntag betont explizit, dass das Format auch nach der Auszeichnung mit dem German Innovation Award 2021 kontinuierlich weiterentwickelt wird. “Die Berücksichtigung von Änderungswünschen – ganz gleich, ob sie von Benutzer- oder Auftraggeberseite geäußert werden – hat selbstverständlich Vorrang vor einer strikten Planverfolgung. Flexibilität ist ein entscheidendes Kriterium bei der Entwicklung von wirklich nützlichen Plattformen. Wir sind stets bestrebt, Anwender-Bedürfnisse durch kreative Ideen und innovative Ansätze so zu lösen, dass am Ende mehr geboten wird als ursprünglich verlangt wurde. Das ist das, was klassischerweise Mehrwert genannt wird – und eine gute Marketingagentur auszeichnet.”

 

Über die ÖKOport GmbH

Die ÖKOport GmbH aus Stuttgart engagiert sich erfolgreich für die Umsetzung von regionalen Ökosystemen im Banking und hat sich dabei auf die Sparkassen sowie die Volks- und Raiffeisenbanken fokussiert. Kern aller Konzepte ist dabei die Konzentration auf Kompetenzthemen, also Fachgebiete, die zur “Bank-DNA” passen. Unter den Marken “meine Heimat” und “mein Wohntraum” werden aktuell neue regionale Ökosysteme entwickelt.

Kontakt:
ÖKOport GmbH
Kai Fürderer
Eberhardstraße 51
70173 Stuttgart
Tel.: 0711/ 553 249 92
E-Mail: info@oekoport-gmbh.de
www.oekoport-gmbh.de

 

Über die artViper Marketingagentur

Die artViper Marketingagentur aus Weiden in der Oberpfalz hat sich seit ihrer Gründung im Jahre 2006 auf Onlinemedien spezialisiert. Das Team unterstützt Unternehmen bei der Konzeption ganzheitlicher Marketingkonzepte und legt dabei einen klaren Fokus auf Webdesign und Webentwicklung sowie ein zielorientiertes Social Media Marketing. artViper erhielt im letzten Jahr zum zweiten Mal in Folge den “Deutschen Agenturpreis”, mit dem besondere Leistungen in Konzeption und medialer Umsetzung gewürdigt werden.

Kontakt:
artViper Marketingagentur
Laila Sonntag
Türlgasse 18
92637 Weiden
Tel.: 0961/ 470 30 661
E-Mail: experts@artViper.de
www.artViper-werbeagentur.de